Brunnen am Dorfplatz

Der Töpfermeister Gerhard Trommler entwarf und baute den Brunnen anlässlich eines Wettbewerbs beim Töpfermarkt in Diessen.

Das Material ist frostsicheres Steinzeug (mit 1320 ° C gebrannt). In der Oberfläche aus farbigem Ton (Engoben) finden sich die Farben der Erde, des Sandes und des Wassers wieder.

An der aufgerauten und strukturierten Oberfläche bricht sich das Wasser und stellt damit alle seine Eigenschaften dar: Aus 5 vertieften Messingdüsen am Kopf des Brunnens austretend, plätschert, kräuselt, sprudelt es und umgibt den Brunnenkörper mit einem sich ständig bewegenden Wasserfilm.

Eigenwillig und modern gestaltet, fügt sich der Brunnen doch harmonisch in das traditionelle, durch Sandstein geprägte Ambiente der umliegenden Gebäude und des Platzes. Die Form des Brunnens deutet eine aufgestellte Welle an. Das sich verjüngende obere Ende des Brunnens wiederholt den Schwung des steinernen Treppenaufgangs der Tanzlinde, von Südwesten betrachtet. Der Brunnen ist etwa mannshoch (ca. 1,80 m).

Im Juni 2003 hat Gerhard Trommler den Brunnen am Dorfplatz in Peesten errichtet. 16 Einzelteile wurden mittels Trasszement zusammengefügt. Das gepflasterte Brunnenbecken, die Sandsteinbegrenzung sowie die notwendigen Tiefbauarbeiten wurden durch die Fa. Pöhner, Bayreuth, fachgerecht erstellt. Eine mit Zeitschaltuhr gesteuerte Umwälzpumpe mit fünf regelbaren Zuläufen zu den Austrittsdüsen sorgt für reibungslosen Betrieb.

Neben dem Brunnen wurde ein Lindenbaum („dichtkronige Winterlinde“) im Juni 2003 gepflanzt.

Kellerfest 5./6.Aug.2017


Gregori

Ortsplan

Die Übersichtskarte des Marktes Kasendorf.

Kasendorf auf infranken.de

Veranstaltungen

Hier finden Sie die aktuelle Übersicht über die

Veranstaltungen 2017

in Kasendorf.

Kasendorf-Wetter